Der MTA-Arbeitskreis: engagierte Labormitarbeiter/innen für Qualitätssicherung und –verbesserung im Gerinnungslabor.

Ziel des Arbeitskreises ist, zur Qualitätssicherung und -verbesserung in der Gerinnungsdiagnostik beizutragen. Dies indem Erfahrungen im hämostaseologischen Labor ausgetauscht, Probleme und Lösungen aufgegriffen und Labor-Know-How weitergegeben sowie durch Fortbildungsangebote verbessert werden.

Jeder ist zur Mitarbeit und Teilnahme herzlich eingeladen!

Für die Teilnahme an den Fortbildungsangeboten sind Reisestipendien ausgelobt.

SprecherInnen der Kommision

Erste Sprecherin:

Petra Mosberger
Interdisziplinärer Schwerpunkt für Hämostaseologie
(Forschungslabor Prof. Kemkes-Matthes)
Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Langhansstr. 2, 35392 Gießen
Tel.: +49 641 985-42736 / +49 641 985-42733
Fax: +49-641-985 42732
Email: Petra.Mosberger@innere.med.uni-giessen.de

 

 

Stellvertretende Sprecher/-in:

Dirk Varnholt
Medizinische Hochschule Hannover
Hämostaseologie OE 6860 (AG Prof. Tiede)
Feodor-Lynen-Str. 5, 30625 Hannover
Tel.: +49-511-532-8480
Fax: +49-511-532-18524
Email: Varnholt.Dirk@mh-hannover.de

 

und:

Kristina Stefkova
Zentrallabor Klinikum Passau (Dr. Drees)
Innstr. 76, 94032 Passau
Email: Stefkova.rs@gmx.at

Dokumente 2019

Dokumente 2018

Dokumente 2017

Dokumente 2015

Dokumente 2014